Tipps für stürmische Zeiten

Richtiges Verhalten bei Sturmschäden

Gefahrenquellen wie umher liegende Dachpfannen von den Fahr-  und Gehwegen entfernen.

Aufräumarbeiten, die eine Schadensfeststellung durch den Versicherer erschweren könnten, sollten Sie unterlassen.

Melden Sie Sturmschäden umgehend Ihrer Versicherung und fragen Sie, wie das weitere Vorgehen ist.

Falls notdürftige Reparaturen vorzunehmen sind, dokumentieren Sie den Schadensumfang durch Fotos.

Notrufnummer bei Sturmschäden:

0171 / 770 44 95

Wurde der Schaden durch den Umsturz eines morschen Baumes verursacht, ist für die Schadensregulierung die Haftpflichtversicherung des Baumbesitzers zuständig.

Hat hingegen ein gesunder Baum den Schaden verursacht, gilt dies als „höhere Gewalt“, und der Eigentümer ist aus der Haftung entbunden.

Gibt die Versicherung grünes Licht, können Sie uns mit der fachgerechten Reparatur Ihres Daches beauftragen.

Es gibt keine absolute Sicherheit vor Sturmschäden, aber schon die fachgerechte Eindeckung und eine regelmäßige Pflege und Inspektion Ihres Daches bietet ein gesundes Maß an Sicherheit.

Damit Sie auch die stürmischsten Zeiten bestens überstehen.